Panasonic ProClub

Impressum Datenschutz Volltextsuche Kunden-Login

 

Rechner – Schalldruck-Rechner

 

Schalldruck-Rechner

In der Kälte-, Luft- und Klimatechnik spielt die Lärmvermeidung eine immer größere Rolle. Deshalb müssen bereits bei der Planung alle Geräuschquellen beachtet werden. Der Rechner dient zur Ermittlung des Schalldruckpegels in bestimmter Entfernung. So können Sie vor Einsatz des Gerätes eine ausreichend praxisnahe Abschätzung des Schalldruckpegels ermitteln. Die Berechnung der Schallemission und -immission erfolgt nach der Methode des Hüllflächenverfahrens (5-Seiten-Methode). Zur Ermittlung eines Schalldruckpegels (also eines zu erwartenden Meßwertes) wird der Schallleistungspegel benötigt. Dies ist vereinfacht ausgedrückt, die gesamte Schallenergie, die von einem Gerät erzeugt wird. Dies ist ein rechnerischer Wert, der auf dem Außengerät eines Klimageräteherstellers angegeben sein sollte.

Der hier ermittelte Wert ist nicht zwangsläufig der zukünftige Messwert, da auch bei dieser Methode unzählige zusätzliche Einflussfaktoren eine Rolle spielen. So muß z.B. auch das bereits vorhandene Hintergrundgeräusch logarithmisch zu diesem Wert addiert werden. Dieser Schalldruckrechner kann höchstens als Hilfsmittel dienen, um einen Vergleich zu den zulässigen Werten aus der TA-Lärm zu erhalten und ggf. bestehende Planungen zu überarbeiten.

 

Berechnung des Schalldruckpegels in Abhängigkeit der Entfernung von der Schallquelle

Schallleistungspegel (Lw)   db(A)
Höhe der Einheit (l)   m
Breite der Einheit (b)   m
Tiefe der Einheit (h)   m
Entfernung (X)   m
   
Schalldruckpegel bei Entfernung   db(A)

 

 

Website durchsuchen ...

 

 

 


Kunden-Login